Monat: März 2017

Die Flamingos sind los!

Diese Eilmeldung erreichte uns aus dem Nähzimmer. Frisch aus dem Plotter sind diese wahnsinnig hübschen, rosanen Vögel mit den langen Beinen entlaufen. Die Heatpress hat es allerdings geschafft schon wieder zwei der Kollegen einzufangen.

Die Jeansjacke habe ich von einer Freundin geerbt und jetzt wurde ihr neues Leben eingehaucht 😉

Ein weiterer Vogel blieb am Handy auf der Terrasse kleben, Vinyl sei Dank.

Wer ebenfalls helfen will bei der Suche und beim einfangen der hübschen Vögel, der kaufe sich die Plottdatei noch bis zum Wochenende bei Kommplott zum Einführungspreis von 5.90 EUR statt 9.90 EUR (hier geht’s direkt zum Shop). Enthalten im Paket sind 5 verschiedene Sujets.

Danke liebe Faina Goldstein das ich beim Probeplotten dabei sein durfte, in Deinem tollen Team und mit den wunderschönen Dateien.

Bis zum nächsten Mal, geniesst die Sonne!

Euer Stressvoegeli

Annabelle

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Kein Meer in Sicht

Wie der Zufall es so wollte wurde mir auf Facebook als Seite „Giulias kleine Welt“ vorgeschlagen. Angeklickt und was seh ich da? Einen hammermässigen Softshellmantel mit Ankern. Den musste ich nähen, Schnitt und Softshell waren liebe auf den ersten Blick!!

Auf Dawanda wurde ich fündig und stellt Euch vor, das Schnittmuster habe ich dann tatsächlich bei der Verlosung der Schnitterstellering „Tante Adel Upcycling“ gewonnen.

Und dann kam endlich die erste Sonne und ich konnte das gute Stück draussen tragen. OK, der Reisverschluss muss nochmal raus, der wellt, aber das mach ich dann mal in einer ruhigen Minute.

Wie Du siehst, sind ein paar Bilder bei einem Familienausflug entstanden. Da die Kinder aber als abgehauen sind. Musste ich noch ein paar Bilder zu Hause machen.

Vor allem wollte ich gerne Taschen, aber nicht aufgesetzt.
Daher habe ich mir dann welche reingebastelt. Extra so gross, dass auch mein überdimensionales Smartphone noch reinpasst. Oder eine Tüte Gummibärchen 😉

So und jetzt geht es noch ab zum RUMS, eigentlich wollte ich direkt um Mitternacht dabei sein, aber ich war so müde, dass ich zwei Stunden vor Geisterstunde die Augen nicht mehr offen halten konnte und der Blogbeitrag warten musste.

Ausgeschlafene Grüsse von
Stressvoegeli Annabelle

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Heute kann ich chillen

Das Fröschlein ist mit der Oma in den Ferien und so kann ich mit der kleinen Raupe im Garten chillen.
Mit dabei, meine Chill.Jacke nach dem Schnittmuster von Leni Pepunkt. Sie ist ruckzuck genäht und macht echt was her. Hätte schon zwei Abnehmer gehabt, aber die ist mir, ich geb die nicht her 😉

Da ich im Moment eine Entschlackungskur mache, bin ich irgendwie etwas langsamer als sonst und hab es nicht geschafft gestern schon zu posten, aber vielleicht gefällt Euch die Jacke am Freitag genauso gut.

Hier folgt die Bilderflut, die wurden aber noch nicht draussen fotografiert, da das Wetter noch kein Outdoorshooting zugelassen hat.

Und da ich nicht gerne alleine am Foto bin, musste der Osterhase mit. Er hat seinen Job echt gut gemacht, über die Gage wird noch verhandelt.

Ich bin ein echtes „Gfrörli“ und Wasserfest bin ich auch nicht, da muss schon richtig Frühling sein bis ich draussen fotografieren kann.

Den tollen Stoff von EvLi’s Needle haben mir meine Schwiegereltern zum Geburtstag geschenkt. Toll, danke nochmal!

Liebe Grüsse aus dem Garten bei Shooting-Wetter 😉

Eurer Stressvoegeli Annabelle

Schnittmuster: Chill.Jacke Leni Pepunkt
Stoff: EvLi’s Needle

PS: Heute findest Du mich auch bei Freutag und Nähkäschtle.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Winterhude, das Villenviertel in meinem Kleiderschrank

Auf der Suche nach Bildern schon genähter Kleider nach dem Schnittmuster Winterhude von Pech- und Schwefel kam ein für mich erstaunliches Ergebnis.

Bilder von schönen Häusern! Denn Winterhude ist auch ein Stadtteil von Hamburg mit einem Villenviertel. Passt ja, ich will ja auch ein wunderschönes Kleid.

Ich würde dann aber auch anderweitig fündig und als ich die Bilder erblickte kam eine weitere Idee. Der Rockteil müsste auch aus einem alten Rock meiner kleinen Schwester zuschneiden gehen.

Tada, so macht man aus einem Rock in Grösse 36 eine Winterhude in Grösse 42 😍

Das Oberteil entstand aus einem braunen Stretchsamt und ich bin absoluter Fan von diesem tollen Schnitt.

Zwei Shirts sind auch noch entstanden, die folgen später, denn die haben es noch nicht vor die Kamera geschafft. Problem: Die tragen sich so schön und sind laufend wieder in der Wäsche.

Ich hoffe die Bilderflut hat Euch nicht erschlagen.

Danke fürs reinschauen.

Euer Stressvoegeli Annabelle

 

SM: Winterhude von Pech & Schwefel

Stoff: Rock keine Ahnung (Upcycling)

Oberteil: Stretchsamt von Karstadt

PS: Und auch wenn Mitternacht schon rum ist, gehts noch zu RUMS.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Plötzlich Prinzhäschen

Die Fasnacht haben wir verabschiedet bis zum nächsten Jahr, jetzt geht es in grossen Schritten Richtung OSTERN!!!
Da habe ich mich sehr gefreut, als der Aufruf zum Probeplotten von der lieben Jessica von Khanysha – Lifestyle, Creativity und Design für ein herziges Hasenpärchen kam.

Für die Mädchen gibt es das „Prinzhäschen“ 😉 glaube am Namen bin ich nicht ganz unbeteiligt.
Beim Plotten habe ich geschwankt zwischen Plötzlich Prinzessin und Plötzlich Häschen, geworden ist es dann die Mischung „Prinzhäschen“.

Unsere Prinzessin liebt den Rucksack und hat ihn bei schönem Wetter auch gleich mal ausgeführt in den Garten.

Aber es gibt natürlich auch die Möglichkeit damit nicht nur stoffiges zu verzieren, sondern auch Oberhässchentolle Deko zu basteln. Hier aus Pappe an unserem Osterhäusschen.

Da waren doch glatt die Piraten schon da und haben den Kopf meines Osterhasen gegessen. Der tollen Kollege heisst „Ei, Ei Captain“.

Und zu guter letzt ist noch Vinyl vom Plotter gehopst und endlich ein toller Bilderrahmen entstanden.

Achtung, dieser Beitrag enthält Werbung 😉

Das Hasenpärchen könnt ihr kaufen bei Makerist, Dawanda, Alles für Selbermacher oder CrazyPatterns.
Am besten folgt ihr diesem Link auf die Website von Khanysha und wählt dort Euren Lieblingsshop direkt aus.
Ausserdem gibt es auf der Website noch viel mehr tolle Designbeispiele, vom Fensterbild über den Muffin-Toper und eine Holzdeko.

Ich würde mich freuen wenn ihr mir unter diesen Post ein Link macht zu Eurem geplotteten Werk. Denn für Ideen bin ich immer dankbar.

Auf die Plotter….. fertig….. los!

Liebe Grüsse Euer Stressvoegeli

Annabelle

PS: Und auf gehts auch zu KiddikramMeertjeMade4Girls

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail