Kategorie: Allgemein

Upps, hat da jemand was vergessen?

Holla die Waldfee, es gibt ja nix schlimmeres als ein verwaister Blog.

Aber irgendwie habe ich viele andere Sachen gemacht, statt hier ein paar Zeilen zu hinterlassen.

Das eine und andere Nähprojekt, zwei Wochen Ferien und eine weitere Einsendeaufgabe für meine Weiterbildung als Social Media Manager sind in dieser Zeit entstanden.

Aber ich denke für den Anfang zeig ich Euch mal was in der Nacht vor den Ferien, zwischen Auto packen und losfahren noch entstanden ist. War eine Auftragsarbeit von meinem kleinen Lieblingsfrosch 😉 Der Ballonrock ist eine Eigenkreation ohne Schnittmuster.

Ballonrock

Also geniesst unsere Urlaubsbilder und auf bald. Ich gelobe Besserung, also der nächste Post kommt noch vor Weihnachten.

UnserUrlaub

Der Schrei aus dem Kinderzimmer

Unser „Fröschlein“ ist eigentlich ein sehr guter Schläfer und gestern sehr früh ins Bett. Sie hatte die Frühjahrsmüdigkeit gepackt und auch über den Tag verteilt schon das eine oder andere Nickerchen eingelegt.

Ich war also guter Dinge und habe mein Homeoffice in den Koffer gepackt, denn ein Bürotag stand heute an. Da kommt aus dem Babyphone ein undefinierbarer lauter Schrei. Ich also nix wie los ins Kinderzimmer, da wird mir schon provokativ ein Fuss entgegen gestreckt mit dem Kommentar: „Socke verloren!“ Aha, deswegen der Schrei, ich dachte es wäre was passiert. (Kommentar der Oma, der ich die Story über Whats-App mitteilte: Schonmal kalte Füsse gehabt?)

Also ich ihr neue Socken angezogen und am Weg das Zimmer zu verlassen. Da kommt noch eine Anweisung: „Baby L. (ihre Puppe) muss auch ins Bett, kann nicht am Teppich schlafen.“ Dann dreht sie sich rum und schläft weiter. Unglaublich wie die von 0 auf 100 und wieder zurück schalten können, die kleinen Geschöpfe.

Ich musste erstmal lachen. Kinder sind einfach super!

Leider habe ich natürlich kein Foto gemacht, hatte ja mit was schlimmen gerechnet und nicht erst mein Natel/Handy gesucht.

Daher gibts heute ein Bild aus dem Office mit der „kleinen Raupe“ auf dem Rücken. Ein Bericht ohne Foto ist doch höchst langweilig 😉

Luemai office

 

Und noch eine Baustelle?

Mein Umfeld wird mich jetzt wahrscheinlich für völlig wahnsinnig halten. Sofern sie mich nicht eh schon für verrückt erklärt haben. Job, zwei Kinder, zwei Hunde, Weiterbildung und bloggen auch noch.

Kann das gut gehen? Ich hoffe schon. In der nächsten Zeit möchte ich Euch hier über meinen ganz „allwöchentlichen“ Familienwahnsinn auf dem laufenden halten. Vielleicht ist das eine Art Selbsttherapie 😉 Vielleicht hilft es aber auch dem einen oder anderen zu sehen, dass das Chaos nicht immer nur bei einem selbst zu Hause ist.

Herzlichen willkommen und auch schon wieder ciao.

Am Samstag steht ein Event an von dem ich später mehr schreibe. Es sei nur soviel gesagt ich sollte noch üben.