Da zeigt mir doch irgendwo eine Werbung das Strickheft Wool Addict No. 5 an. Schwups, hat es mich gepackt, ich brauchte das Heft und passende Wolle.

Seitenansicht vom Pullover

Dabei produziere ich beim Stricken gerne mal ein Ufo (unfertiges Objekt), aber diesmal hat es wirklich einen fertigen Pulli gegeben.

Pullover selbst gestrickt, Rücken

Spannend fand ich, dass der Pullover in einem Stück quer gestrickt wird. Die Bündchen sind also links und rechts, statt vorne und hinten.

Detail Bündchen Save a shore

Allerdings brauche ich beim Stricken immer etwas Nerven, denn wenn mir eine Masche fällt ist es schwierig die wieder zu bekommen. Dann ist mir natürlich was ganz dummes passiert, für die Ärmellöscher und den Halsausschnitt muss man das Strickstück jeweils in der Mitte teilen.

Strickfehler

Beim wieder zusammenstricken habe ich die Teile verdreht und dann einen ganzen Abend gestrickt und am nächsten als ich es gemerkt habe alles wieder aufgetrennt. Auftrennen an sich war kein Problem, aber die Maschen wieder aufnehmen, war eine Herausforderung für mich.

Hier wurde der Fehler ausgemerzt.

Gestrickt habe ich mit der Wolle Glow von Pro Lana die ich nach einer tollen Beratung im WollDepot.ch gekauft habe.

Da ich am Hals irgendwie noch etwas haben wollte, habe ich dann noch den Loop gestrickt, der im Heft abgebildet war. Allerdings muss ich sagen war die Beschreibung etwas mau. Ich bin mir auch nicht sicher ob ich den Pullover im richtigen Muster gestrickt habe.

Loop zu selbst gestricktem Pullover

Egal, der Pullover ist fertig und er passt zu mir.

Evtl. stricke ich nochmal einen oder probiere mal ein weiteres Strickmuster aus dem Heft aus. Stricken kann man auch an Orten wo es kompliziert ist die Nähmaschine mitzunehmen. Auch im Sommer draussen im Garten wenn man die Kids im Blick haben will.

Pullover Bündchen auf Seite

Ich freue mich auf das warme Wetter und Du?

Liebe Grüsse Dein Stressvoegeli

Annabelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.