Ich bin ja immer leicht genervt wenn es um den Kauf von Kinderunterwäsche geht.

Fast überall ist irgend ein blödes Bild drauf, was dann garantiert durch ein helles Oberteil durchscheint.

Dem musste Abhilfe geschaffen werden. Im Lillestoff-Buch „Meine Lieblingskleider“ war doch auch noch ein Schnittmuster für Mädchenunterwäsche drin. Also ran an das abpausen des Schnittmusters, zuschneiden und ran an die Maschine. Die Unterhose wurde es eine Unnebuex von Lolletroll. Ist übrigens ein Freebook.

Jetzt geht es an die Stoffauswahl – na was denkt ihr? WEISS!

Ah, hab ich nicht zu Hause, na dann wird es ein Stoffschätzchen das ich fast ein Jahr gehütet hab.
Frösche! Unser Fröschlein war begeistert und bestellte gleich nach. Aber nicht etwa in weiss. Ohhh neiiin!

Aber wenn man lang genug wartet, wird das manchmal wieder vergessen. Da es im Moment aber Eiskalt ist, müssten endlich längere Hemdchen her. Und auf meiner neuen To-Sew-Liste aus dem Nähadventskalender standen sie ja auch drauf.


Also 5 mal zugeschnitten und bis auf die Label alles mit Ovi und Coverlock genäht.

Und stellt Euch vor, beim nähen mit der Cover glätte (bügel) ich doch tatsächlich vor dem nähen. Es wird einfach besser 😝


Gute Nacht und Danke allen die bis hierher gelesen haben.

Ich räume jetzt noch schnell die Hemdchen in den Schrank 😉
Euer Stressvoegeli

Annabelle


Stoff: Geschenk von einer Freundin. Danke Liebe B. 😘

Schnittmuster Unterhemd: Lillestoff Buch „Meine Lieblingskleider“ 

Schnittmuster Höschen: Unnebuexen by Lolletroll

Gummiband: Atelier zum Gufechnopf

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.