Das mit der Zeit ist ja immer so eine Sache. Irgendwie müsste man die zum Stoff direkt dazu kaufen können. Den schönen Spatzl & Herzl Stoff habe ich vor zwei Jahren gekauft und wollte für unsere Kleine daraus ein passendes Oberteil zur „Wiesn“-Zeit nähen. Irgendwie ist es dazu nicht gekommen.

Mich hat es dieses Jahr gepackt und ich habe mir nach dem Schnittmuster „His´n hers eesy T“ dann ein Shirt aus dem Stöffchen genäht.

Dann die Überlegung, wozu zieh ich das eigentlich an? Nur Jeans ist langweilig. Aber die Lösung war schnell gefunden, Herr Stressvögeli hat eine Lederhose und siehe da, die passt mir wie angegossen.

Der tolle Standesgemässe Bierkrug ist ein Erinnerungsstück an meinen Papa.

Bestimmt hat er geschmunzelt wenn er uns beobachtet hat. Auch mit alkoholfreiem Radler hatten wir grossen Spass.

Dieses Outfit wollte ich auch zum Kindersingen anziehen, aber ich würde hier in der Schweiz wohl doch eher als Paradiesvogel auffallen, auf der Wiesn aber wahrscheinlich auch 😉

Ich hätte aber auch noch ein Dirndl, nicht selbstgenäht, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Liebe Grüsse von Eurem Stressvoegeli

Annabelle

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 comments on “Herzl, Spatzl und stibitzte Lederhosen”

  1. Liebe Annabelle, nach unserer kurzen Kennlernrunde heute Mittag haben wir jetzt mal in Deinem Blog gestöbert. Sehr interessant und kreativ! Wir sind begeistert über Deine Kreativitaät und auch über die Präsentation. Unser Taufgeschenk ist verpackt und wird sicher viel Freude bereiten.
    Liebe Grüße Doris und Peter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.