Wie oft habe ich schon gehört: Was Du nähst selber? Das ist ja toll, da kannst Du viel Geld sparen.
Ehrlich gesagt ist das weit gefehlt. Für das Geld was ein Meter Stoff meist kostet, kann man sich bei den grossen Discountern und den bekannten Bekleidungsläden einige Shirts kaufen.

Ich nähe aber gerne selber, es ist mein Hobby, es entspannt mich und darum mach ich das!

Aber bei meinem Kleid Lora war es anders. Das war wirklich mal ein Schnäppchen. Ich habe für den Preis kein Kleid gefunden was damit vergleichbar. OK, ich bin jetzt auch immer schon etwas pingelig beim Einkaufen 😉 Auch bei den Kids sage ich oft, dass kaufe ich nicht, dass kann ich auch selber. Wenn da nur der Faktor Zeit nicht wäre.

Aber bisher mögen sie die selbst genähten Teile wirklich gern und das nutze ich dann auch noch aus. Fotos von den Girls gibt es auch bald mal wieder. Ihre Wunschliste ist lang, so dass da auch noch das eine oder andere Shooting folgen sollte.

Jetzt aber erstmal zu meinem Kleid. Irgendwo in der grossen weiten Welt des Webs habe ich die Lora in rot gesehen und mich in den Schnitt verliebt. Das Schnittmuster kann man bei La Maison Victor runterladen. Der Download gestaltete sich erstmal nicht ganz so einfach, da gab es wohl ein Problem auf deren Seite, aber als das erstmal behoben war konnte es losgehen.

Selten habe ich bei einem Projekt wirklich soviel gebügelt während dem nähen. Es hat sich aber gelohnt wie ich finde. Bin ich doch wirklich zufrieden wie schön sich alles zusammengefügt hat. Sogar der Reisverschluss. In der Länge war es gar nicht so einfach den hier im lokalen Handel zu bekommen.

Ausgeführt habe ich das neue Kleid dann gleich mal bei einem Meeting im HQ in Österreich. Ist irgendwie ein Kompliment wenn die Leute sagen, sieht gar nicht aus wie selbst genäht.

Ich wünsche Dir einen schönen Abend und noch ein Hinweis, man braucht wirklich keine Angst vor Reisverschlüssen zu haben.

Liebe Grüsse Dein Stressvoegeli

Annabelle

Schnittmuster: Kleid Lora von La Maison Victor
Stoff: Romanit Jersey Marine von Buttinette
Reisverschluss: Prym von Alja

Und wenn die kleine Raupe am Fotoapparat rumfingert, dann schaut das Foto so aus 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.