Ich denke Du magst „DSGVO = Datenschutzgrundverordnung“ auch nicht mehr hören. Jeder Blog hat dazu seinen Senf schon abgegeben. Aber ich kann nicht anders, ich muss meinem Unmut auch Platz machen. Mit diesem Auftritt verdiene ich nichts. Es ist ganz einfach mein Hobby. Gerne möchte ich teilen was ich nähe, male, was ich lese und was mich bewegt.

Das mich die DSGVO bewegt hat, finde ich jetzt nicht so toll, aber auch ich musste mich schlau machen. Was habe ich an Cookies, benutze ich Social Plugins weiterhin und was mache ich mit der Kommentarfunktion? Wie Du siehst, bei dem Thema bekommt man echt eine Meise… und man könnte echt alles einfach mal hinwerfen.

Die Social Plugins habe ich jetzt mal entfernt, den Hinweis auf die Cookies habe ich endlich eingebunden. Ein Impressum und eine Datenschutzerklärung habe ich auch. Viel Spass beim Lesen 😉

Aber neues Thema, eine Freundin die bei mir am Nähkurs war, hat meine grossen Tochter ihren Stoffrest geschenkt. Ein wunderschöner Sommersweat mit Vögeln. Für ein ganzes Shirt hat es nicht gelangt und da bietet sich einfach immer wieder das Eesy Tee von NipNaps an, da man dort so toll Stoffe kombinieren kann.

So habe ich also noch einen passenden lila Jersey im Kasten (Schrank) liegen gehabt und voller Freude im Bruch das Vorderteil zugeschnitten. Für die Nichtnäher hier, Stoffbruch heisst, das Schnitteil ist nur zur Hälfte auf dem Papier, man legt den Stoff einmal zusammen, das Schnitteil liegt also auf zwei Stofflagen und man bekommt ein ganzes raus.

Problem hat man, wenn man den Stoffrest nicht richtig drunter liegen hat, man nach dem Zuschneiden aufklappt und sieht… es fehlt der Ärmel…. NEIN ich habe keinen anderen passenden Stoff mehr da. Tja, dann schauen wir mal in die Restkiste was noch kleineres da ist und basteln mit einer Paspel noch einen Ärmel dran als Hingucker. 😉

Und die „Meise“ die ich hatte nach dem ganzen DSGVO-Zeug, konnte ich dann auf der Vorderseite des Shirts auch noch ausleben.

Herausforderung war allerdings die Fotos in den Kasten zu bekommen. Die Gesichtsausdrücke waren ein Traum… Aber vielleicht heiratet sie später mal, ich hätte genug Material für eine Hochzeitszeitung.

Gerne verlinke ich das Shirt noch bei Kristina von Kiddikram, ich finde es toll das Sie den Link-Up weiter laufen lässt trotz dem Datenschutzchaos.

Liebe Grüsse aus dem sonnigen Garten

Dein Stressvoegeli Annabelle

 

Schnittmuster: Eesy Tee von NipNaps
Stoff mit Vögeln: Stoffstübli Herisau
Plotterdatei: Blaumeise Fusselfreies

PS: Dieser Beitrag enthält keine Werbung. Alle hier erwähnten Produkte wurden von mir oder einer Freundin selbst gekauft.

2 Comments on Eesy Tee und die Meise

  1. Super gelöst mit dem Ärmel, ist mir aber auch schon passiert mit dem Zuschnitt! Noch beliebter ist hier aber die Ärmel nicht in doppelter Stofflage zuzuschneiden weil stoffsparender und dann das Schnittteil beim zweiten Ärmel nicht andersrum legen ;-).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.