Monat: April 2017

Zwei auf einen Streich

Die Fannie von Schnittreif steht bei mir hoch im Kurs. Aber auch bei unseren zwei Mädels ist sie sehr beliebt.
Schwierig gestaltete sich allerdings die Sweatkleid Fannies auf „Celluloid“ zu bannen.


Die grosse Schwester wird genau beobachtet. Wie macht die das bloss?


Ok, klappt nicht ganz wie gewünscht mit dem posen 😂 aber man sieht ein Kleid von hinten. Aber wo sind die Schuhe?


Und hier nochmal mit königlichem lächeln 😉

Für das nächste Shooting brauch ich einfach mehr Geduld, soviel steht fest. Habt Ihr auch schon die Fräulein Fannie genäht? Freu mich von Euch zu hören.

Liebe Grüsse von Eurem Stressvoegeli

Annabelle

PS: Und auf gehts auch zu Made4GirlsCreadienstagHandmade on ThuesdayKiddikramDienstagDings.

Schnittmuster: Sweatkleid Fannie von schnittreif 

Stoff: Schellenberg Textildruck Fehraltorf

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Anders, aber besser

Da war die gute Levis Jeans in dunkelblau, im stehen ging sie noch schliessen über sitzen wollen wir mal nicht sprechen.
Auf Pinterest hatte ich eine tolle Variante gesehen, die Jeans andersrum als Rock tragen, dann wird aus der Hossenöffnung der Rockschlitz. Dazu habe ich einfach mal die Hosenbeine aufgeschnitten und dann das gute Stück in die Ecke gelegt. Ein Upcycling-UFO.

Drehen wir die Uhr 3 Monate weiter und die Waage ein paar Kilo nach unten. Das Upcycling-Projekt wird mal wieder vorgekramt und was stelle ich fest? Die Hose würde jetzt super passen 🙂

OK, dann wäre da noch eine Schwangerschaftshose, die wollte doch auch mal was anderes werden…

Dann habe ich mal ein bisschen geschnippelt, ein Bein der Hose ging nach hinten:

Und eines nach vorne:

Und es gibt Tage da klappt das besser mit dem fotografieren und Tage da will es nicht so, bzw. da wollen Sie nicht so, also die Kinder. Aber trotzdem bekommt ihr noch ein paar Bilder.

Was macht denn die Mama da?

Ich liebe meinen neuen Rock und es wird noch ein paar neue Oberteile geben müssen 😉
Jetzt habe ich wenigstens einen guten Grund.

An dieser Stelle wünsche ich Dir frohe Ostern und danke fürs vorbeischauen!

Dein Stressvoegeli Annabelle

PS: Und dann geht es noch zu RUMS, ob ich wohl die Nummer 200 werde? Und vielleicht verirrt sich auch jemand hierher, auch wenn die Link-Party schon recht als ist „Happy Jeans“.

Schnittmuster: Selbstgemacht
Jeans: Levis und irgendwas
Tüddelkram: Tiger

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

Blusen nähen ist nicht schwer…

Blusen bügeln dagegen sehr 😉
Deshalb bin ich ganz schön froh, dass die Bügelei oft meine Mom für mich übernimmt. Danke!

Mit dem Schnittmuster Moana von Textilsucht war es endlich soweit und ich habe meine erste und auch die zweite Bluse genäht. Und Stoffvorrat hätte ich noch für drei weitere Modelle 😉 Mal sehen wann diese von der Nähmaschine hüpfen.

Ihr könnt das Schnittmuster Moana, welches aus Top und Bluse besteht noch bis Freitag hier zum Einführungspreis von EUR 5.90 statt EUR 8.90 kaufen. Und wenn ihr noch gerne sehen möchtet welche Modelle im Probenähen noch entstanden sind, dann schaut mal hier.

Und zum ersten Mal gesmoked habe ich auch und bin total begeistert. Evtl. mach ich so mal ein Sommerkleidchen für meine Prinzessinen.

So, ich verabschiede mich jetzt in die Küche. Es gibt ein Low Carb Abendessen. Wir haben etwas die Ernährung umgestellt in den letzten drei Wochen, was sich postiv auf die Waage ausgewirkt hat. Vielleicht darf ich dann die nächsten Blusen eine Grösse kleiner nähen, drückt mir die Daumen.

Liebe Grüsse Euer Stressvoegeli

Annabelle

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail