Beim Nähkomplott in Zürich habe ich das Schnittmuster Suzinka erstanden und es dann auch gleich zweimal genäht.
Die No. 1 liegt noch mit unvernähten Fäden im Nähzimmer, es ist noch nicht ganz klar ob es ein Nachthemd oder ein Sommerkleid werden will.

Number 2 hat es in den Kleiderschrank geschafft und war mein Osteroutfit. Genäht in der Nacht von Ostersamstag auf Ostersonntag 😉

D
as Shooting fand ganz spontan nach dem Abendessen in der Schankwirtschaft Wilhelm Adresen statt. Die Kids mussten im Auto kurz warten bis wir fertig waren.

Essen, Bedienung und Interior sind einmalig, wir kommen immer wieder gerne her.
Hier folgen jetzt die Bilder der Suzinka von Lillestoff mit einem Bauch voll Bratkartoffeln mit Scholle 😉


Ganz speziell machten die gelegten und abgesteppten Falten dieses Kleid finde ich. Hatte erst etwas bedenken das die Streifen nicht gut sind vom Stoff, aber es war gerade gut so wie es ist.


Mit den Schultern hatte ich allerdings etwas Probleme, irgendwie sitzen die bei mir nicht so gut. Habe dann noch etwas angepasst, damit es nicht so hochsteht. Dieses Problem hatte ich bei beiden Kleidern, konnte es bei No. 2 allerdings beheben bevor ich den Beleg angenäht habe.


Hier noch schnell die Bilder vom ganzen Kleid, bevor es zu dunkel ist 😉

Ich danke Euch für den Besuch hier und hoffe Euch gefallen die Bilder, zum Abschluss gibt es noch eines von der Schankwirtschaft, dieses tolle grüne Tor ist auf der Rückseite, wir kannten es lange nur von vorne.

Vielleicht kann ich Euch nochmal Bilder von innen zeigen zu einem anderen Zeitpunkt.

Liebe Grüsse Euer Stressvoegeli

Annabelle

PS: Da es Donnerstag ist, geht es natürlich auch noch zu RUMs. Unter die ersten 200 werde ich es schaffen 😉

Schnittmuster: Suzinka von Lillestoff
Stoff: Schellenberg Textildruck Fehraltorf
Location: Schankwirtschaft Wilhelm Andresen

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

4 comments on “Fotoshooting nach Bratkartoffeln”

    • Danke Udine 😉 Eigentlich müsste man immer noch einen Kameramann für das Making-of haben. Denn unsere Kinder haben aus dem Auto raus die Leute unterhalten die vorbei gingen.

  1. Tolle Suzinka steht dir sehr gut, überhaupt aus diesem schönen dezenten Stoff. Das bei den Ärmeln etwas nicht gepasst hat würde man gar nicht meinen…LG Karin

    • Danke Karin für Dein Feedback und sorry habe ich mich nicht eher gemeldet. Wir waren in den Ferien und jetzt fängt erst der Alltag wieder an. Ich werde auch das neue Oberteil von Lillestoff das Vinossa mal ausprobieren, bin gespannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.