***Achtung, Werbung***

Wenn Schnittgeflüster zu einem neuen Probenähen aufruft, kann ich einfach nicht widerstehen. Es ist als wären die Schnittmuster direkt für meine Statur gemacht.

Bei Dina war ich auch gleich begeistert und habe in den Niederlanden eine grosse Menge Sweat bestellt. Stoff und Schnittmuster kamen so ziemlich gleichzeitig an, aber dann hatte ich ein Problem.

Welche Farbkombination sollte es sein? Durch die Unterteilungen ist ja wirklich alles möglich.

Gut das es ein iPad gibt, dann habe ich erstmal ausprobiert was mir wohl gefallen könnte.

Leider passte das geplante Chevron-Cuff me von der Farbe her nicht. Es war zwar im Internet mit rot angeschrieben, entpuppte sich dann aber als Orange.

Gut hatte ich noch schwarz-weisse Cuffs hier, da konnte ich darauf ausweichen.

So sieht es übrigens aus, wenn man Indoor-Fotos macht und das Kind fast die Beleuchtung umreist.

Von hinten habe ich bei diesem Sweater keine Teilungen gemacht. Aber mich stört das nicht, ich sehe mich nicht so oft von hinten 😉

Meine Bedenken waren ob die Ecken sich wirklich schon nähen lassen, hatte bereits mal ein Kleid genäht mit so Ecken und die wurden nicht so schön.

Diesmal habe ich mir das Video von Anna von „einfach nähen“ angeschaut und dann klappte es wunderbar.

Nun wünsche ich Dir ein schönes erstes Adventswochenende!

Liebe Grüsse von Deinem Stressvoegeli

Annabelle

Schnittmuster: Dina von Schnittgeflüster
Stoff: Driessenstoffen
Cuffs: Wunderpop

PS: Hier folgt noch ein Bild von meiner kleinen Fotocrasherin 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.