** Werbung wegen Probenähen **

Ja, endlich ist es soweit und ich darf Euch Bilder zeigen von dem tollen Hoodie Trentaseiesimo Uomo, der neue Schnitt von Stoffherz. Meine besser Hälfte hat dieses Probenähen gefeiert, noch nie hat er soviele Kleidungsstücke hintereinander genäht bekommen.

Das erste Stück sollte man bekanntlich nicht aus dem Liebslingsstoff nähen, es könnte ja noch Änderungen geben. Aber bisher konnte ich bei jedem Probenähen noch ein tragbares Teil Zaubern, dass muss ich auch mal sagen, manchmal ist es halt aufwendiger was zu retten und manchmal geht es einfach.

Hier war es einfach, denn hier gab es nur minimal Änderungen an der Variante 1, zumindest für meinen Mann, so dass er das gute Stück direkt zu einem Weihnachtsmarktbesuch in Salem am Bodensee ausführte.

Ich muss wirklich sagen, dass ist eine Top Empfehlung gewesen dieser Weihnachtsmarkt. Die historischen Gebäude, tolle Beleuchtung, Stände von Vereinen und Kunsthandwerk. Und dann noch das tolle Feuerwehrmuseum, welches ich gleich mal als Fotohintergrund genutzt habe.

Auch die Kinder kamen voll auf ihre Kosten.

Jetzt aber mal wieder zurück zum Schnitt. Es sind viele Varianten möglich, allein schon durch die Anordnung der Stoffteilungen an Ärmel und Vorderteil. So konnte ich hier zum Beispiel Stoffreste nutzen für die Seitenteile und das Innenfutter vom der Kaputze. Ein ganzes Kleidungsstück hätte ich damit nie mehr zaubern können. Hier siehst Du jetzt die Version mit Kapuze, es wäre aber auch ein Kragen oder ein einfacher Halsabschluss mit Bündchen möglich.

Ihr werdet noch mehr Hoodies Trentaseiesimo sehen, ich habe insgesamt schon vier genäht und einer für Damen sollte bis Weihnachten noch folgen. Damit wir dann ein Partneroutfit liefern können 😉 Mal was anderes statt ein Mutter-Tochter Outfit.

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und wirf doch noch einen Blick auf die tollen Feuerwehrautos weiter unten.

Liebe Grüsse Dein Stressvoegeli

Annabelle

Schnittmuster: Trentaseiesimo Uomo Hoodie von Stoffherz
Stoff: Sweat (blau) von Driessenstoffen und Reste vom Jaquard-Sweat Ben von Traumbeere

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.