**Achtung, enthält Werbung und könnte auch ansteckend sein**

Mit der Schulschliessung wurde es anders im Hause Stressvoegeli. Nein, ich hatte nicht mehr Zeit zum nähen. Das ist es was viele dachten und mich immer wieder gefragt haben.

Aber mal ehrlich, ging es nicht den meisten von Euch so? Neben der normalen Arbeit, kam jetzt Homeschooling dazu und alle gewohnten Abläufe waren plötzlich weg. Das bringt einem nicht wirklich mehr Zeit.

Klar hatte ich bevor die Kinder in Schule und Kindergarten kommen die Kinder auch immer um mich, aber ich hatte auch mein ganzes Umfeld anders eingerichtet und weniger gearbeitet. Ja, es gibt auch Jobs die nicht wegfallen wenn sie nicht Systemrelevant sind.

Aber jetzt genug „mimimi“ gemacht, ich habe dank Jessy Sewing wieder den Weg zurück an die Nähmaschine gefunden. Dafür danke ich ihr von Herzen! Es hat Spass gemacht und die Schnitte sind so toll für die warmen Tage die schon da waren und die ab nächster Woche wieder kommen sollen.

Hier ist das Wetter über den ersten Mai nicht so toll sagt der Wetterbericht, also top um die Garderobe aufzustocken.

Wir werden hier ein bisschen die Zimmer rotieren lassen. Auch mein Nähzimmer zieht um und ich freu mich drauf.

Hier aber jetzt noch meine Infos zu den Schnitten.

Das Shirt habe ich mit doppelter Rüsche und Bündchen an Hals- und Armausschnitt genäht. Es ist aus einem dünnen Viskosejersey. Es war eine etwas rutschige Sache, aber das Tragefeeling finde ich super.

Processed with Focos

Der Rock ist aus Baumwolljersey und mit den Vokuhilateilen des Schnittmusters genäht. Ich habe es gerne wenn es vorne kürzer ist als hinten. Bin oft mit Kindern und Hunden unterwegs und ich finde das auch super beim hoch und runter kraxeln auf Steinen, Treppen usw.

Im Schnittmuster ist ein Bund-Schnittmuster enthalten, bei dem man die Seitenteile aus Jersey raffen kann. Ich habe dies aus Ermangelung an Framilion mit einem Badegummi gemacht und es hat tiptop funktioniert.

Raffung mit Gummiband am Jerseybund

Beides werde ich nochmal nähen sobald meine Nahmaschine nach oben gewandert ist. Ich habe schon zwei Stoffe ausgesucht.

Ich wünsche Euch viel Gesundheit, kann man in der heutigen Zeit gut gebrauchen und „Nerven“ 😉

Liebe Grüsse

Dein Stressvoegeli

Annabelle

Schnittmuster: Jessy Sewing Ruffle Skirt und Boho Skirt
Stoff: Schellenberg Textildruck AG Fehraltorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.